Unser LaborIhr Bedarf - Unsere TechnikAlles dreht sich um SieGeldwerte InformationenAnfahrtAktuellesDatenschutz

Implantate

Bei einem Implantat wird in den Kieferknochen ein Mund -verträgliches Hilfselement implantiert. Nach einer mehrmonatigen Einheilphase (Einwachsphase) wird dann die weitere Versorgung in Auftrag gegeben. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten des Ersatzes die gearbeitet werden können. Selbst Patienten die schon längere Zeit ohne festsitzenden Ersatz können wieder mit etwas mehr Lebensqualität durchs alltägliche.

In der Implantologie kommt auch die Vollkeramik (Zirkonoxidkeramik) zum Einsatz. Bei kleinen prothtischen Einzelzahn-Implantaten bis hin zu aufwendigen auf mehreren Implantaten abgestützten Versorgungen. 

Bilder

weiterführende Informationen für Zahnärzte